Beiträge von Justin Schmitt

    Ich hab noch ne Mission Idee,



    eine Mission a la Black Sunday. Eine ganz normale Patrouillen Mission diese artet aus in einen HInterhalt der Aufständischen Kämpfer, sodass der Zug in verschieden Positionen zurückgedrängt wird und in vielen verschiedenen Häuser eingeschlossen wird.

    An diesem Tag werden mehrere Rettungsversuche gestartet um den Zug zu retten.



    Das zur Idee...

    Doch was war der Black Sunday.

    Der Black Sunday war der Verlustreichste Kampf in diesem Krieg der Amerikaner gegen Aufständige Truppen.

    Ein Zug (ich glaube es war der Golf zug) war während eine Führungswechsel auf einer Patrouillen/Sicherungs-Mission sie waren in Sadr City unterwegs, haben Präsenz gezeigt und mit ihrem Übersetzer Kontakt zu Irakischen Bürgern aufgenommen.

    Nebenbei haben sie einen Scheiße-Laster beschützt der den Stuhl den Menschen abgepumpt hat, weil alle Zivilisten die mit den Amerikanern Kollaborieren auch Zielscheiben waren.

    Irgendwann kam der Punkt wo die Zivilisten dann geflohen sind Chaos ist ausgebrochen und die Truppen wurden dann von den kommenden Angriff zurückgeschlagen.

    Die Aufständische haben sich die Zeit des Führungswechsels genutzt und einen Großangriff gestartet.

    Die kämpfe dauerten über 12 Stunden es gab 3 Rettungsversuche der Mission Lead.

    Jedoch wurden diese zurück geschlagen.

    Die Abrams Panzer in der FOB waren abgerüstet, weil diese zurück nach Amerika sollten wurden aber spontan während des Angriffs wieder Reaktiviert und sollten aber aufgerüstet werden. Das dauerte aber mehrere Stunden.

    nach 7h Kämpfen warten die Panzer ready und sin losgefahren aber dies dauerte noch 3h.

    Währenddessen ist die Nacht angebrochen, der Golfzug wurde mithilfe feuers und einer Leuchtdeck von den Little Birds aufgedeckt.

    Die 5 Abrams konnten die Aufständige zurückschlagen und den Zug retten.

    Zahlen und stunden angaben ohne gewähr..



    Was kann man machen

    1.Man kann als Aufständige spielen und den Hinterhalt einleiten.



    2. Meine Favourite Idee man spielt die Amerikaner

    2.1 Möglichkeit 1 alle spielen den Zug und es wird ne reine Verteidigung Mission

    2.2 Es gibt 2 Fireteams die den Zug spielen und der Rest sind dann andere Züge die die retten will und noch 3 Abrams die dann das ausrüsten Simulieren und dann kurz vor Ende der Mission Sadr City reinfahren und dann die Menschen retten. es würde dann auch hier Aufklärung durch Little Birds geben.



    3. Es wird ne Befreiungsmission a la Black Hawk Down und wir sind einfach nur die retter.



    Für die Immersion

    1. Der Golf Zug in Sadr City ist spärlich ausgerüstet die müssen mit munition Hausieren

    2. Panzer dürfen erst schießen sobald der Zug aufgeklärt wurde

    3. Golf Zug hatte kein Medic (bei uns könnte es ruhig einer sein zur not aber spärlich ausgerüstet)

    4. Es wird Tote geben so oder so...

    5. Es soll schwer werden.

    6. Kommunikationsmittel waren auf die Fahrzeuge beschränkt weil Irakkrieg 1 also nur Kommunikation über die HMMWVs

    7. keine shortfunks

    8. Schwierigkeiten kontakt mit Mission Lead aufzunehmen (wegen Führungswechsel)

    9. Nach möglichkeiten die Richtigen Namen benutzen von den Trupps vilt. auch von den Soldaten vor Ort



    Für interessierte...

    wie kam ich auf die Idee die National Geographic Serie "The Long Road Home" hat diesen Tag Spielfilmerich Dargestellt aber nicht nur der Kampf sondern auch die Situation Zuhause in amerika die serie Lohnt sich zu sehen sie ist spannend und packt auch einen Serie ist auch Deutsch.

    Momentan kann man sie auf Amazon Prime sehen.

    Ich hab das Buch von dieser Serie (Buch auf Englisch) wer mal auf der LAN reinlesen will kann gerne reingucken, ich bringe es dann auch mit.

    Und hier noch ein kurzes erklärvideo:

    es basiert auf wahrer begebenheit.



    Danke fürs durchlesen würde mich freuen wenn es so eine mission gibt.

    entweder kürzt man diese mission oder teilt sie in Parts auf keine ahnung ist auf jeden fall mal ne nette Idee und an Backround Infos kommt man leicht ran.

    Die mission würde nicht nur spaß machen sondern auch vielleicht ne kleine Geschichtliche Bildung einbringen und uns mal mehr mit den Irakkrieg befassen vor allem wenn wir uns auch an Ausrüstung und an alles Halten.

    Ok. das ist schonmal cool das sich jetzt schon ein paar gemeldet haben.

    Jetzt heisst es Mundpropaganda machen das man im laufe der nächsten woch mal ne runde machen können mindestens einer brauchen wir noch, aber wenn es mehr werden ist es geiler!

    Hallo aufgrund von vielen anfragen von Ganto (fast Täglich) wann wir mal Secret Hitler spielen wollte ich mal fragen ob wer lust hat mitzuspielen.

    Das einzige was ihr braucht ist der Tabletop Simulator, Argumentationsgeschick, Taktisches Verständnis, und ihr müsst profis im Backstabben sein und wirkliche assis sein.

    Das Spiel ist eigentlich eine TTT Version von Tabletop Simulator wo ihr nicht mit eine Shotgun über die map rennt und alles Wegmacht. *hust* Herr Bauchtaenzer *hust* sondern mit Argumentation und Intrige gewinnt.


    Nun zu den Spielregeln:

    Es gibt die Faschisten (Traitor), Liberalen (Innocent) and the one and only Hitler (Hitler oder Obernazi oder Oberfascho)


    Die Liberalen haben keine Ahnung wer, wer ist.

    Die Faschos wissen wer die anderen Faschos sind und wer Hitler ist.

    Hitler weis nicht wer Fascho ist.


    Es können 5-10 Spieler gleichzeitig eine Runde spielen.


    Das Ziel des Spiels ist es das eine der zwei Kartenstapel voll ist

    Die Faschos gewinnen wenn der Rote Stapel voll ist.

    Die Liberealen gewinnen wenn der Blaue Stapel voll ist.


    In jeder Runde schlägt der Präsident (Der Präsident wird am Anfang zurch zufall entschieden, er wird von Runde zu Runde weitergereicht) den Kanzler vor, daraufhin wird der nächste Kanlzer gewählt wenn für "Nein" gestimmt wird, wird der Präsident im Uhrzeigersinn weitergegeben und der schlägt einen anderen Kanzler vor.

    Wenn" Ja" gewählt wird geht die Runde weiter, der Präsident zieht 3 Karten davon wirft er eine ab, die anderen 2 werden an den Kanzler weitergegeben, der entscheidet welche er auf den Abwurfstapel legt und welcher auf den Kartenstapel.


    ACHTUNG

    Ein gewählter Kanzler kann nicht noch einmal Kanzler werden und muss somit eine Amtsperiode (eine Runde) warten. Jedoch kann er Präsident werden wenn er als nächstes dran wäre.

    Ein ehemaliger Präsident kann in der nächsten runde kein Kanzler werden und auf den Präsident muss er sowiso mindestens 5 Runden warten (außer es wird ein Perk gespielt dazu aber unten mehr)

    Diese zwei Parteien entscheiden das Spielgeschehen und da beginnt schon die Intriege denn,

    Die müssen sich zwischen denen Karten Entscheiden jetzt kann der Präsident entscheiden je nach dem was er gezogen hat, ob er den Kanzler auswählen lasst oder ihn forced ihn etwas zu legen, damit beginnt der Spaß jetzt fangt ihr an auf kurz oder lang zu lügen

    "Ich musste die, rote legen weil der Präsident mir nur Rote gab" oder "Ich hatte die wahl und hab die blaue gelegt" sind einer der wenigen Sätze die ihr oft hören werdet und das obwohl sie Arsch***** Faschos sind glaubt man ihnen meist. (Frust modus off)


    Naja dann wird vertraut misstraut noch mehr misstraut und ehe ihr euch versieht haben die Faschos mehr Karten auf den Kartenstapel liegen und dann passiert geiles.

    Un da könnt ihr schon sehen auf was man im Late-Game achten soll.

    Also zum guten Abschluss spielt gut, clever und seid Asozial, ich freue mich auf geile Runden, wenn ihr Bock habt einfach unten reinschreiben wir freuen uns

    MFG

    Justin Schmitt